Männergesangverein Harmonie

Vilshofen a.d.Donau

Interessantes aus dem Vereinsleben

Noch vor der Zuspitzung der Corona-Krise hatte Landrat Franz Meyer eine Abordnung seines Heimatgesangvereines, die Harmonie Vilshofen, zu einem Empfang an seinen Dienstsitz in Passau eingeladen. Es wurde ein sehr schöner Vormittag mit interessanten Ausführungen zur Entwicklung des Landkreises. Die etwas dezimierte Sängerschar der Harmonie brachte dem
Landrat -wie versprochen- ein Ständchen dar, nämlich das Vilshofener Heimatlied und auch ein Blick auf die bevorstehende 100-Jahr-Feier des Chores durch den Vorstand Josef Schmid durfte nicht fehlen. Zu diesem Anlass hatte der Landrat schon ein Geschenk parat, den Ehrenteller des Landkreises und auch eine Brotzeit im Daun-Gewölbe war schon vorbereitet. Überdies war die Lokalpresse zugegen und berichtete später von dieser rundum gelungenen Begegnung.

Leider war in Anbetracht der nach wie vor kritischen Pandemie-Situation der für den 10.10.2020 geplante Termin für unsere 100-Jahr-Feier nicht zu halten. Unser Jubiläum wurde dennoch an anderer Stelle gewürdigt. Carl Friedrich Zelter, Goethe-Freund und Lehrer Mendelsohn-Bartholdys, ist der Namensgeber einer Auszeichnung für Chöre, die sich in mindestens 100-jährigem Wirken besondere Verdienste um die Pflege von Chormusik und -gesang und des deutschen Volksliedes und damit um die Förderung des kulturellen Lebens erworben haben. Am 26.09.2020 fand in der Heinrich-Lades-Halle in Erlangen unter Einhaltung strenger Sicherheitsvorkehrungen die Verleihungsfeier mit der Zelter-Plakette statt. Eine Delegation der Harmonie konnte diese Plakette nebst Ehrenurkunde aus der Hand von Staatsminister
Bernd Sibler im Beisein von Dr. Thomas Goppel, Präsident des Bayer. Musikrates, und Karl Weindler, Präsident des Bayer. Sängerbundes, in Empfang nehmen.
Foto: Steffen Riese